2 Minuten Lesedauer

Eilmeldung

Investorengruppe kauft Sachsenring Bike Manufaktur

Der Geschäftsbetrieb der Sachsenring Bike Manufaktur GmbH ist an eine Investorengruppe veräußert. Das teilte der Insolvenzverwalter Philipp Hackländer soeben mit.

Die Sachsenring Bike Manufaktur GmbH hatte im November einen Antrag auf ein Insolvenzverfahren gestellt, velobiz.de berichtete . Es war der Startschuss für die Suche nach Investoren, um die Fahrradproduktion in Sangerhausen einmal mehr zu retten. Jetzt übernimmt die neu gegründete Zweirad Union e-Mobility insgesamt 75 der rund 120 Mitarbeiter und will am alten Mifa-Standort weiter Fahrräder vom Band laufen lassen.
"Die Vertragsverhandlungen waren ein richtig hartes Stück Arbeit“, erklärt Hackländer nach Unterzeichnung des Kaufvertrages. „Nach nunmehr drei Insolvenzen lagen die zur Betriebsfortführung erforderlichen Grundstücke, Fabrikhallen und Maschinen in verschiedenen Firmen. Es galt, den Investoren das Unternehmen einschließlich der im Eigentum der insolventen MIFA-Altgesellschaften befindlichen Betriebsgrundstücke zu verschaffen. Hierfür saßen drei Insolvenzverwalter sowie der Landkreis Mansfeld-Südharz am Verhandlungstisch und haben in kürzester Zeit eine Einigung mit den Investoren erzielt. Im Ergebnis werden 75 Arbeitsplätze gerettet und die Fahrrad- und E-Bike-Produktion in Sangerhausen erhalten. Der Dank für diesen schönen Erfolg gebührt allen am Verkauf Beteiligten, einschließlich dem Betriebsrat und den Mitarbeitern, die ihren Optimismus nie verloren und mich bei meinen Sanierungsmaßnahmen hervorragend unterstützt haben.“

Die Gläubiger haben laut Pressemitteilung dem Verkauf zugestimmt.

Strategische Investoren

Über die Käufer will die Insolvenzverwaltung nur folgendes bekanntgeben: „Die Käufer, die sich aus deutschen und international agierenden, strategischen Investoren zusammensetzen, sind zum langfristigen Erhalt und zur Weiterentwicklung des Standorts Sangerhausen bereit und in der Lage." Und weiter: "Sie verfügen insbesondere über schnellen Zugang zu den Materialien für die Fahrrad- und E-Bike-Produktion. Nach den zwei gescheiterten Sanierungsversuchen in 2014 und 2017 wünsche ich insbesondere den verbliebenen Mitarbeitern, dass nun eine dauerhafte, gut abgesicherte und langfristig erfolgreiche Sanierungslösung gefunden wurde.“
Ein Blick ins Handelsregister verrät, dass die Zweirad Union e-Mobility GmbH mit Sitz in Sangerhausen Ende Januar gegründet wurde. Geschäftsführerin ist Tao Wang, die u.a. auch Geschäftsführerin der SFM Bikes Distribution GmbH mit Sitz in Nürnberg ist, u.a. Anbieter von Fahrräder und E-Bike der Marke Saxonette sowie E-Roller der Marke Saxxx.

16. Februar 2021 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Sachsenring Bike Manufaktur GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login