2 Minuten Lesedauer
Von Italien nach Deutschland: Neox
i

Großhändler übernimmt den Vertrieb

Italienische E-Bike-Marke Neox rollt auf den deutschen Markt

Die italienische E-Bike-Marke Neox ist künftig auch in Deutschland erhältlich. Ab sofort führt der Großhändler und Fahrradmarken-Vertreiber

Böttcher Fahrräder die E-Bikes aus Italien in seinem Sortiment, das neben der eigenen Fahrradmarke Böttcher noch Marken wie Grecos, Rock Machine und Frappe umfasst.

Wie bereits berichtet, liegt die Besonderheit der Modelle von Neox in einem Mittelmotor, der als Einheit mit einem achtstufigen, elektronisch gesteuerten Getriebe konstruiert wurde.

Mit an Bord bei Neox ist bekanntlich der ehemalige Flyer-Mann Gianni Mazzeo, der für Vertrieb und Marketing im Unternehmen verantwortlich zeichnet. Die Marke feierte im Jahr 2015 auf der Taipei Cycle Show Premiere. Ein Jahr später hatte das Unternehmen über die Finanzierungsplattform Kickstarter mit Erfolg eine Kampagne gestartet, um den Vertrieb anzukurbeln (velobiz.de berichtete) .

Die aktuelle Kollektion von Neox umfasst u.a. das Neox Urban mit einem etwas tieferen Einstieg für 3590 EUR, das Neox Sporter ohne Licht- und Schutzausrüstung (4290 EUR) sowie das voll ausgestattete Neox Touring (4690 EUR).

20. März 2017 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Böttcher Fahrräder GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login