2 Minuten Lesedauer
Emma Hinze
i

Neue Kooperation

Little John Bikes unterstützt Radsport-Star auf dem Weg zu Olympia

Fahrrad-Filialist Little John Bikes unterstützt künftig die dreifache Bahnrad-Weltmeistern Emma Hinze auf dem Weg zu den Olympischen Spielen. Was sich der Fahrradhändler von diesem Engagement erhofft.

Emma Hinze

Das Ziel ist ambitioniert: Emma Hinze will nach drei Weltmeistertiteln auf der Bahn jetzt weitere Gipfel erklimmen. Nächstes Ziel sind die Olympischen Spiele in Tokio.
Für Rückenwind will Little John Bikes sorgen, der künftig als offizieller Unterstützer auftritt. Jan Schneidewind, Marketingleiter von Little John Bikes, erklärt die Zusammenarbeit: „Als größter Fahrradhändler mit dem Schwerpunkt in den neuen Bundesländern und derzeit 36 Fachmarktfilialen sind wir als Marke tatsächlich nicht auf den Hochleistungssport konzentriert.“ Das soll sich mit dem neuen Engagement jedoch ändern. Geschäftsführer Robert Peschke ergänzt: „Emma ist für uns eine Botschafterin für das Fahrradfahren. Sie fährt eben nur ein klein wenig schneller als die meisten Menschen. Emma inspiriert uns und zeigt Möglichkeiten auf, was man mit einer großen Leidenschaft fürs Radfahren wirklich erreichen kann. Das macht anderen Menschen Mut, sie ist als Radsportlerin Vorbild für Alt und Jung und zeigt, dass sich schier unmögliche Ziele erreichen lassen, wenn man sie eben konsequent angeht.“ Und weiter: „Wir denken Partnerschaft und Sponsoring integrativ, sind keine Freunde von einer gefälligen Logoplatzierung auf der Brust, es geht darum, eine kraftvolle Idee zu präsentieren. Wir verstehen unter Partnerschaft: Das sind wir, das können wir, das machen wir zusammen“.

Gemeinsame Entwicklungen

Von der Partnerschaft sollen beide Parteien dauerhaft profitieren. Man wolle das Sponsoring nicht auf die Präsenz eines Logos reduzieren, heißt es von Little John Bikes. Jan Schneidewind führt dazu aus: „Deshalb wird Little John Bikes neben einer überschaubaren finanziellen Unterstützung, gemeinsam mit dem Management des Track-Team-Brandenburgs und Emma Hinze ein Konzept aufsetzen, welches bis zur Aktivierung von weiteren Partnern durchdacht ist. Unsere Rolle als Little John Bikes ist es, Konzepte zu entwickeln und dadurch weitere Sponsoren, z.B. aus unserem Lieferanten-Pool, zu gewinnen. So sollen langfristige und attraktive Partnerschaften rund um das Thema Fahrradfahren für alle Seiten entstehen. Dabei denken wir beispielweise an die gemeinsame Entwicklung und Gestaltung von Sondereditionen im Fahrrad-Zubehör oder in der Bekleidung. Mit einer der aktuell erfolgreichsten Radsportlerinnen der Welt im Team gelingt dies sicher sehr gut. Viele andere Beispiele zeigen, dass auch der Freizeitsport, in unserem Fall der Hobbyradfahrer, von dem Know-How und der Erfahrung des Spitzensports profitieren kann.“ Und Emma Hinze und Little John Bikes verfolgen ein weiteres Ziel. Sie wollen den gesundheitsfördernden und umweltfreundlichen Mega-Trend Fahrrad zusammen noch weiter verstärken.

14. Dezember 2020 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Little John Bikes GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login