2 Minuten Lesedauer
hotBOND Damen-Trikot
i

Ultraschall statt Nähmaschine

Löffler näht Bike-Kollektion ohne Nadel und Faden

Nähen ohne Nadel und Faden: Seit einigen Jahren setzt der österreichische Bikewear-Spezialist Löffler dies mit der Ultraschall-Schweißtechnik ein. Für den Frühjahr/Sommer 2013 schickt Löffler nun eine neue Bike-Kollektion nahtlos ins Rennen. Für Damen bietet Löffler

hotBOND Damen-TrikothotBOND Damen-HosehotBOND Herren-TrikothotBOND Herren-Hose

in der Serie hotBOND ein Bike-Trikot in den Größen 34 bis 46 (Verkaufspreis 79,99 EUR) mit Rückentasche und reflektierenden Elementen. Dazu passt die Bike-Hose aus gleicher Linie mit schützendem Transtex-Futter für den Nierenbereich und rutschfestem Silikonabschluss. Löffer fertigt die Hose ebenfalls in den Größen 34 bis 46. Der Verkaufspreis beträgt 119 EUR.
Für Herren kommen in der hotBOND-Linie ein Bike-Trikot in den Größen 46 bis 56 für 79,99 EUR und dazu passend eine Trägerhose mit luftigen Netzträgern ebenfalls in den Größen 46 bis 56. Der Verkaufspreis liegt bei 149 EUR.
Die Hosen und Trikots werden mit Ultraschall punktuell verschweißt und verfügen damit über sehr flache und bis zu 150 Prozent dehnbare Nähte. Die hotBOND Bikewear wird laut Löffler zu 100 % in Österreich produziert.

11. April 2013 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Löffler GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login