2 Minuten Lesedauer

Kreativität gefragt

Nextbike startet deutschlandweiten Kreativwettbewerb

Das Leipziger Unternehmen hat 650 Fahrräder zur ungebremsten Gestaltung freigegeben. Welche Ziele dahinterstecken und wie Fahrradkünstler teilnehmen können.

Der Bike-Sharing-Spezialist will mit der Aktion „ARTbike“ ein buntes Zeichen für mehr Kreativität im öffentlichen Raumsetzen und gleichzeitig aufstrebenden Künstlerinnen und Künstlern mobile Ausstellungsflächen bieten. Die Kampagne richtet sich an alle Kreativen, die Lust haben, ein Motiv für die flügelförmigen Werbeflächen der Nextbike-Fahrräder zu entwerfen. Nach Einsendeschluss am 17. Oktober wird zunächst intern eine Vorauswahl von zehn Designs getroffen. Die ausgewählten Entwürfe können in den anschließenden zwei Wochen dann finalisiert werden. Im Rahmen eines Online-Votings werden dann die fünf besten Kreationen ausgewählt. Mitgemacht werden kann in Berlin, Dresden, Gießen, Heidelberg, Mannheim, Ludwigshafen, Kaiserslautern, Bonn, Kassel, Rüsselsheim und Würzburg. Produktion, Druck und Montage der Motive erfolgen im November. Ab Dezember sind die ARTbikes dann für mindestens sechs Wochen im Stadtraum zu sehen.
Alle Informationen und eine Anmeldemöglichkeit zur Kampagne gibt es unter www.nextbike.net/artbike

7. Oktober 2021 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

nextbike GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login