2 Minuten Lesedauer
Pascal Schweizer
i

Verantwortlichkeiten wechseln

Odlo strukturiert DACH-Region neu

Country-Manager Pascal Schweizer hat die Verantwortlichkeiten bei Odlo für die Regionen Deutschland, Österreich und der Schweiz neu strukturiert. Jeder Markt bekommt wieder einen eigenen Sales Manager.

Angelika WratschkoPia KnapikThomas KrichelDennis SeußAndre Wolters

Hintergrund für die Neuaufteilung ist das Ausscheiden von Field Sales Manager Matthias Faller, der das Unternehmen Ende Oktober nach knapp fünf Jahren verlässt. Odlo Country Manager DACH Pascal Schneider nimmt dies zum Anlass, für jeden der drei nationalen Märkte wieder einer eigenen Sales Manager zu installieren. Die neuen Positionen wurden intern besetzt.

Thomas Krichel, der seit fünf Jahren bei Odlo tätig ist, hat die Position des Sales Managers Deutschland übernommen. Damit ist er für die Zusammenarbeit mit dem gesamten deutschen Fachhandel sowie für die Steuerung des nationale Außendienstteams verantwortlich. Darüber hinaus umfasst sein Aufgabengebiet die strategische Weiterentwicklung der Zusammenarbeit mit den Einkaufsverbänden. Dennis Seuß ist als Sales Manager Schweiz und Key Account Manager Department Stores DE zusätzlich mit der Betreuung des Schweizer Fachhandel sowie dem dortigen Außendienstteam betraut. Zudem verantwortet er weiterhin das strategische und operative Geschäft mit GKK, Sport Scheck, Ochsner und SportXX. Angelika Wratschko ist zur Sales Managerin Österreich aufgestiegen und übernimmt bei Odlo die alleinige Verantwortung für den Fachhandel in der Alpenrepublik. Darüber hinaus bleibt sie für die strategische und operative Weiterentwicklung der Key Accounts des Landes verantwortlich. Gestartet ist sie bei Odlo vor zweieinhalb Jahren. Seit Mai wird Wratschko von Irina Quehenberger unterstützt, die nach drei Jahren aus der Elternteilzeit zurückkam und direkt an sie berichtet.

Weitere Neubesetzungen

Die Position der Key Account Managerin E-Commerce liegt jetzt in den Händen von Pia Knapik. Damit verantwortet sie E-Wholesale-Kunden und Key-Accounts mit hohem Online-Anteil. In ihrer neuen Funktion berichtet sie direkt an Andre Wolters, den sie mit zusätzlichen Aufgaben unterstützt. Wolters selbst ist zum Senior Key Account Manager Amazon International & E-Commerce aufgestiegen. Eine Hauptaufgabe ist die Optimierung der Prozesse in der Zusammenarbeit mit Amazon, Bergzeit und weiteren wichtigen Key Accounts im E-Commerce, mit dem Ziel, die Präsenz von Odlo dort weiter auszubauen. Hinzu kommt die Betreuung der Shopping Clubs, u.a. Limango & Best Secret.

8. Oktober 2021 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Odlo International AG
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login