2 Minuten Lesedauer
‚Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V' - der Verein freut sich ueber den Spendenscheck.
i

An gemeinnützige Vereine und Initiativen

Radlabor spendet eingesparte Mehrwertsteuer

Der Fahrrad-Ergonomiespezialist aus Freiburg konnte kürzlich knapp 8700 EUR an gemeinnützige Vereine und Initiativen übergeben.

Als die Politik im Sommer 2020 die Entscheidung verkündete, die Mehrwertsteuer kurzfristig zu senken, entstand die Idee für diese besondere Aktion:
Radlabor hielt die Preise bei, sammelten die zusätzlichen Einnahmen des ‚Mehrwertsteuereffekts‘, um sie nun an gemeinnützige Vereine und Initiativen an den Filialstandorten spenden zu können. So freuen sich die ‚Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.‘, die Initiative ‚socialride München‘ und die Initiative ‚Fuss- & Radentscheid Freiburg‘ über jeweils 2888 EUR Unterstützung.

„Radfahren tut Gutes für Umwelt, Gesundheit und Gemeinschaft, das ist unser Antrieb“, so Dr. Björn Stapelfeldt, Radlabor-Gründer und CEO, „Wir freuen uns, dass eine schöne Summe zusammengekommen ist und wir mit unserer Aktion etwas zurückgeben können.“

1. April 2021 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Radlabor GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login