2 Minuten Lesedauer
Flatpedal-Schuh 2.0
i

Neue Produktlinie aus Südafrika

Schutzausrüster Leatt steigt ins Radschuhsegment ein

Der Schutzausrüster Leatt ist insbesondere für die Entwicklung des Neck Brace bekannt. Mittlerweile hat sich das Produktportfolio der Südafrikaner deutlich erweitert – zuletzt beispielsweise mit einer Bekleidungslinie und mit Helmen. Für die Saison 2020 bringt Leatt (Vertrieb: Sports Nut) jetzt auch eine Fahrradschuh-Kollektion auf den Markt.

Flatpedal-Schuh 2.0Flatpedal-Schuh 3.0MTB-Schuh 4.0MTB-Schuh 5.0

Ziel bei der Entwicklung dieser MTB-Schuhe sei dabei gewesen, langlebige Modelle zu kreieren, ohne dabei Abstriche bei Stil, Komfort und Kontrolle zu machen. Herausgekommen sind die 4.0 und 5.0-Schuhe, die für den Einsatz mit Klickpedalen vorbereitet sind, sowie die 2.0- und 3.0-Flatpedal-Schuhe.

Ein besonderes Augenmerk wurde auf eine langlebige, haltbare Gummimischung für die Sohle gelegt. Das "WaffleGrip"-Muster der Sohle wurde dabei so konstruiert, dass es für bestmöglichen Grip und sehr gute Fahrradkontrolle mit den Pedalpins ineinandergreift. Die speziellen Kanäle zur Selbstreinigung sollen den Dreck von den Sohlen fernhalten, sodass man weder von den Pedalen noch von Felsen abrutscht, wenn man sein Fahrrad mal schieben muss.

3. März 2020 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Sports Nut GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login