2 Minuten Lesedauer
Der Schweizer Lieferantenverband gab soeben die Verkaufszahlen für 2015 bekannt
i

Fahrradverkaufszahlen 2015

Schweiz: E-Bikes fahren weiter auf Wachstumskurs

Auch in der Schweiz fahren E-Bikes weiter auf Erfolgskurs. Bereits jedes fünfte in der Eidgenossenschaft verkaufte Fahrrad fährt mit einem Elektroantrieb. Ein Wachstumstreiber sind dabei E-Mountainbikes. Dies geht aus den soeben veröffentlichten Verkaufszahlen des Lieferantenverbandes Velosuisse hervor. Insgesamt war die Zahl der verkauften Fahrräder im Vergleich zum Jahr 2014 allerdings leicht rückläufig.

2015 wurden in der Schweiz 66.332 neue E-Bikes abgesetzt, im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 15.1 %. Es lohnt ein Blick zurück ins Jahr 2006. Da wurden in der Schweiz 300.000 Fahrräder verkauft, 3000 davon waren E-Bikes. Im Jahr 2015 rollten insgesamt 323.000 Fahrräder (Vorjahr: 325.000) neu auf Schweizer Straßen und Wegen – mehr als 66.000 davon, das sind 20,5 %, waren Elektrofahrräder. Den Grund dafür formuliert der Verband so: „Beim E-Bike stimmt das Verhältnis von Reichweite, Nutzen und Kosten. Es bietet vielen Menschen entspanntes, ermüdungsfreies Fahren und ermöglicht das Zurücklegen auch größerer Distanzen mit wenig Kraftaufwand.“
Das “normale“ Citybike mit Vollausrüstung wie Lichtanlage, Kettenschutz, Schutzbleche und Gepäckträger (ohne Tandems, Faltvelos etc.) fand letztes Jahr 69.573 Käufer, ein leichtes Plus von 1.4% im Vergleich zum Vorjahr.

E-MTBs auf dem Vormarsch

Gemäß Statistik des Verbands der Schweizer Fahrradlieferanten Velosuisse wurden letztes Jahr 112.244 Mountainbikes (total alle MTB mit 26 Zoll-, 27.5 Zoll- und 29 Zoll-Rädern) verkauft, 4.836 weniger als 2014. Allerdings werden hier die E-Mountainbikes nicht erfasst. Laut Velosuisse-Statistik betrug deren Verkaufszahl im vergangenen Jahr fast 20.000 Stück, ein Plus von 43,7 % im Vergleich zum Jahr 2014.

Aber auch der Verkauf von Rennrädern legt um 1,3 % auf rund 15.800 Stück zu. Ihr Anteil am Gesamtvolumen beträgt 4,9 %. Die Nachfrage nach Junior-Velos mit 20- bis 24 Zoll-Rädern zeigt ein differenziertes Bild: Die Citybikes erzielten mit 14.523 verkauften Einheiten ein leichtes Plus, von den Sportvelos – MTB, Freestyle-Bikes etc. – wurden 31.895 Stück verkauft, ein Rückgang um 15.8 %.

Ein Übersicht zum Fahrradmarkt in der Schweiz mit einer Vielzahl von Zahlen und Entwicklungen in den einzelnen Kategorien veröffentlicht Velosuisse im Internet unter www.velosuisse.ch/

21. März 2016 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Velosuisse
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login