2 Minuten Lesedauer
Kurbel und Antrieb funktionieren in diesem Fall nicht perfekt miteinander.
i

Bauteile harmonieren nicht

Stevens ruft bestimmte Modelle der E-Inception-Serie zurück

Der Hamburger Fahrradhersteller informiert über den freiwilligen Rückruf bestimmter Modelle der E-Inception-Serie aus dem Modelljahr 2021. Welche E-Bikes betroffen sind und welche Maßnahmen anstehen.

In einem Kundenschreiben , das auch online von Stevens zur Verfügung gestellt wird, begründen die Hamburger diesen Schritt damit, dass der verbaute EP800-Kurbelsatz des Herstellers ethirteen offenbar nicht perfekt mit dem EP800-Motor von Shimano funktioniere. In wenigen Fällen sei es in der Praxis zu Materialrissen an der Antriebswelle des Motors gekommen, heißt es aus Hamburg. Bestätigung fand Stevens in umfangreichen Qualitäts- und Belastungstests eines externen Prüfinstituts. Das Ergebnis daraus: „Den vorgeschriebenen ISO Test 4210-8 I 4.6.2. besteht die verbaute Kombination von EP800 Motor und e*thirteen Kurbel. Bei aufwendigen Korrosionstests in Anlehnung an ISO 9227 I 2017-07 zeigte sich jedoch das Fehlerbild aus der Praxis.“

Die Kombination der Shimano Kurbeln mit dem EP800 Motor bestanden dagegen alle Tests, auch die Korrosionsprüfung.
Infolgedessen werden jetzt bei allen betroffenen E-Inception die Antriebswelle überprüft sowie der Kurbelsatz gegen Shimano-Kurbeln ausgetauscht. Prüfung und Austausch finden in der Stevens-Meisterwerkstatt am Firmenstandort in Hamburg statt.

Betroffene Modelle

Konkret betroffen sind folgende Modelle:
E-Inception FR 9.7 GTF, E-Inception ED 8.7 GTF, E-Inception AM 9.7 GTF, E-Inception AM 8.7 GTF und E-Inception AM 7.7 – und zwar aus dem Modelljahr 2021 mit Handelsauslieferungsdatum Dezember 2020 bis Juli 2021. Spätere Produktionen sind nicht betroffen.

13. Oktober 2021 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Stevens Vertriebs GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login