2 Minuten Lesedauer
Vaude führt einen Reparaturindex ein.
i

Für jedes einzelne Produkt

Vaude führt Reparaturindex ein

Vaude verankert die Reparierbarkeit systematisch in der Entwicklung neuer Produkte. Wie der Reparaturindex funktioniert.

Im Zuge der Weiterentwicklung des Nachhaltigkeitslabels „Green Shape“ führt Vaude nun für jedes einzelne Produkt den Reparaturindex ein. Dieser Index gibt Aufschluss darüber, wie einfach sich ein Produkt bei Bedarf reparieren lässt. Schon in der Produktentwicklung soll die Reparierbarkeit neben Aspekten wie der Funktionalität, der Innovation, dem Design und der Wirtschaftlichkeit mitgedacht werden. Neu entwickelte Teile der aktuellen Frühjahrs- und Sommerkollektion verfügen bereits über diesen Index, was bis zur Sommerkollektion 2022 für alle Artikel gelten soll.
„Mit unserem Reparaturindex rücken wir die Reparierbarkeit noch stärker in den Fokus und bekräftigen unsere Haltung gegen die Wegwerfmentalität. Wir zeigen, dass wir unseren Anspruch ernst nehmen: Unsere Produkte sollen lange halten und reparierbar sein“, so Antje von Dewitz, Geschäftsführerin von Vaude.

28. Juli 2020 von Laurens van Rooijen

Verknüpfte Firmen abonnieren

VAUDE Sport GmbH & Co. KG
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login