2 Minuten Lesedauer
Ausgezeichnet mit dem Dr.-Rudolf-Eberle-Preis
i

Auszeichnung in Stuttgart

Federungstechnologie erhält Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg

Die Jörn GmbH nahm kürzlich den Dr.-Rudolf-Eberle-Preis in Stuttgart entgegen. Ausgezeichnet wurde eine Federung für Fahr- und Lastenräder.

Die Auszeichnung übergab Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Wirtschaftsministerin in Baden-Württemberg.
Die Jörn GmbH ( www.joern-gmbh.de ) hat ihren Sitz in Waiblingen und ist mit ihren technologischen Lösungen im Bereich Stoßdämpfung und Komfort in vielen Branchen unterwegs. Neben Nutzfahrzeugen, Landmaschinen oder auch Omnibusse finden Entwicklungen der Jörn GmbH auch bei Lasten- und Fahrrädern ihre Anwendung.

Seit 2019 besteht eine Zusammenarbeit zwischen Jörn und der Kettler Alu-Rad GmbH. Im Fokus der Kooperation stehen Entwicklungen und Anwendungen neuer Technologien zur Verbesserung des Fahrkomforts. So wurden nach etwa zweijähriger Entwicklungszeit erstmals E-Lastenräder von Kettler mit der jetzt ausgezeichneten gummigefederten Vorderradschwinge ausgestattet. Diese neue, patentierte Federung ist direkt unterhalb der Ladefläche verbaut und garantiere ein ideales Fahrverhalten auf verschiedensten Fahruntergründen, heißt es von Kettler Alu Rad.

24. November 2021 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Kettler Alu-Rad GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login