2 Minuten Lesedauer
MIPS bekommt einen neuen Finanzchef
i

Interimslösung bei MIPS

Finanzchef Mats Juhl nimmt den Hut

Bei Schutzausrüster MIPS verlässt Finanzchef Mats Juhl auf eigenen Wunsch hin mit Wirkung zum 31. März das Unternehmen. Zunächst gibt es bei den Schweden eine Interimslösung als Nachfolge.

In die Rolle des neuen CFO bei MIPS schlüpft mit Wirkung zum 1. April Mats Vikström. Der neue Finanzchef hat bereits eine Zeit lang in der Finanzabteilung von MIPS gearbeitet. Frühere Stationen waren beispielsweise Intrum AB sowie Mantex AB, wo er ebenfalls in leitenden Funktionen im Bereich des Finanzwesens tätig war.

„Ich möchte Mats Juhl für seinen Beitrag danken, den er seit vergangenem Herbst bei MIPS geleistet hat, und wünsche ihm alles Gute für künftige Herausforderungen. Ich möchte auch Mats Vikström als Interim-CFO bei MIPS willkommen heißen. Mats Vikström ist bereits gut mit unserem Geschäft vertraut, da er schon seit einiger Zeit einen Interimsauftrag bei MIPS hatte, und ich freue mich, dass wir Mats in kurzer Zeit als Interim-CFO gewinnen konnten", sagt Max Strandwitz, CEO von MIPS.

31. März 2020 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

MIPS AB
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login