2 Minuten Lesedauer
Die Feuerwehr verhinderte Schlimmeres
i

Hoher Schaden in Remagen

Lagerhalle von E-Roller-Hersteller ein Raub der Flammen

Bei einem Großbrand in Remagen wurde gestern die Lagerhalle eines E-Roller-Herstellers komplett zerstört. Der Schaden ist beträchtlich.

Die Feuerwehr verhinderte Schlimmeres

Im Remagener Gewerbegebiet Süd hat es am Mittwochvormittag gebrannt. Betroffen davon war der dort ansässige E-Rollerhersteller Kumpan electric. Laut Polizeibericht war eine Lagerhalle des Unternehmens, in dem E-Roller und Batterien untergebracht waren, aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten. Das danebenliegende Hauptgebäude sei durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren aus dem Landkreis Ahrweiler unterbunden worden. Gleichwohl ist der entstandene Schaden beträchtlich. Er wird auf ca. 750.000 EUR geschätzt. Die Kriminalinspektion Mayen hat die Ermittlungen aufgenommen.

26. März 2020 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

e-bility GmbH - Kumpan electric
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login