2 Minuten Lesedauer
Dillon Clapp, hier in Mitten der Lezyne-Team-Fahrerinnen, kehrt an alter Wirkungsstätte zurück
i

Nach über vier Jahren

Lezyne-Mitgründer Dillon Clapp kehrt ins Unternehmen zurück

Rund viereinhalb Jahre war Dillon Clapp, Mitbegründer der Zubehörmarke Lezyne, in Diensten einer Fahrrad-Publikation. Jetzt kehrt Clapp zu Lezyne zurück und übernimmt dabei vielfältige Aufgaben. Clapp startet in der Position des neuen

Worldwide Communication Managers. Dabei wird er sich um Marketing-Aufgaben kümmern und den Marken-Auftritt voranbringen. Zu seinen künftigen Aufgaben zählen die Zusammenarbeit mit den Medien und die Betreuung der Team-Athleten. Zudem wird er in die Arbeit der Kreativ-Abteilung eingebunden sein. Gleichzeitig wird Clapp die Online-Präsenz der Marke ausbauen. Und nicht zuletzt arbeitet Clapp künftig mit den internationalen Distributoren zusammen, um der Marke auch global eine wachsende Aufmerksamkeit zu verleihen.
Die Rückkehr zu Lezyne ist für Clapp gleichbedeutend mit einer Rückkehr an seine Heimatstadt San Luis Obispo, Kalifornien.

In Deutschland wird Lezyne seit vergangenem Jahr von Sport Import vertrieben (velobiz.de berichtete) .

23. Februar 2015 von Jürgen Wetzstein
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login