2 Minuten Lesedauer
Heiko Schäfer wird CEO
i

Chefwechsel beim Outdoor-Ausrüster

Mammut ernennt neuen CEO

Der Schweizer Outdoor-Ausrüster Mammut Sports Group AG bekommt einen neuen CEO. Zuletzt wurde das Unternehmen interimistisch geführt.

Die vergangenen zwölf Monate brachten für Mammut viel Veränderungen mit sich. Zunächst wanderte das Unternehmen unter das Dach des neuen Investors Telemos Capital velobiz.de berichtete . Nur wenige Monate später gab Oliver Papst, der zuvor das Unternehmen fünf Jahre lang geführt hatte, seinen Rücktritt vom CEO-Posten bekannt. Seit September leitete Greg Nieuwenhuys übergangsweise das Unternehmen. Das wird sich ab 1. September ändern.
Wie das Unternehmen ankündigt, übernimmt dann Heiko Schäfer dieses Amt bei Mammut. Nieuwenhuys will als Präsident des Verwaltungsrats weiterhin eng mit Heiko Schäfer und Mammut zusammenarbeiten.

Der neue Mammut-CEO bringt einen großen Erfahrungsschatz in der Sportartikelindustrie mit. Der deutsche Manager bekleidete zahlreiche Führungspositionen in Unternehmen wie Adidas und zuletzt Hugo Boss, wo er als Chief Operating Officer zur Stabilisierung des Unternehmens während und nach der Pandemie beitrug und die Transformation der Wertschöpfungskette in Richtung Digitalisierung und Nachhaltigkeit vorantrieb.

20. Mai 2022 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Mammut Sports Group Deutschland
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login