2 Minuten Lesedauer
Neuer CEO beim Outdoor-Spezialisten: Richard Collier
i

Ab 1. Dezember

Outdoor-Spezialist Jack Wolfskin unter neuer Führung

Jack Wolfskin hat die Nachfolge für die ausscheidende CEO Melody Harris-Jensbach geregelt. Der neue Geschäftsführer kommt von Helly Hansen.

Bereits im Juni 2020 wurde bekannt, dass Melody Harris-Jensbach und Mutterkonzern Callaway Golf einvernehmlich eine Nachfolgeregelung vorbereiten würden. Diese folgt nun auf den Abschluss der Integration von Jack Wolfskin in die Callaway-Gruppe, die das Unternehmen 2019 übernommen hatte. Harris-Jensbach, die seit 2014 CEO des führenden Outdoor-Anbieters ist, wird das Unternehmen auch weiterhin in leitender Beratungsfunktion unterstützen.

Neuer CEO wird mit Wirkung zum 1. Dezember 2020 Rchard Collier. Der 47-Jährige wechselt von der Helly Hansen Group zu Jack Wolfskin. Bei Helly Hansen war er die letzten 17 Jahre, zuletzt als Chief Product Officer, tätig. Frühere Stationen waren Tandberg Telecom, Kurt Salmon Associates und Adidas, wo der britische Staatsbürger leitende Positionen in den Bereichen Vertrieb und Marketing besetzte.

25. November 2020 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

JACK WOLFSKIN
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login