2 Minuten Lesedauer

Zum Jahreswechsel:

Philipp Martin startet neue Herausforderung in der Fahrradbranche

Seit 2009 ist Philipp Martin in der Fahrradbranche unterwegs. Der Beginn des Jahres 2021 markiert den Startpunkt einer neuen beruflichen Herausforderung.

Der Marketingspezialist war zuletzt für die Cycling Sports Group als Marketingmanager für Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Dort hat er mehr als acht Jahre lang die Kommunikation der Marken verantwortet, Veranstaltungen organisiert und sich im die Markenbotschafter gekümmert. Zudem war er unter anderem in die Markteinführung neuer Produkte involviert.

Neuer Schwung für Orbea

Nach einer beruflichen Pause startet Philipp Martin jetzt beim spanischen Fahrradhersteller Orbea als Marketing-Manager für Deutschland durch. “Wirtschaftlich ist Deutschland einer der wichtigsten Märkte für Orbea. Mit Philipps Unterstützung unterstreichen wir unseren klaren Anspruch, in diesem Markt weiter wachsen zu wollen“, erklärt Orbeas Marketingdirektor Ander Olariaga.

„Wir wollen die Bekanntheit der Marke weiter steigern und eine Strategie entwickeln, um in den kommenden Jahren deutlich wachsen zu können. All das immer eingebettet in unsere internationale Marketingstrategie“, ergänzt Olariaga.
Mit seiner Erfahrung soll der Marketing-Manager auch direkt das Händlernetz der Spanier in Deutschland unterstützen. „Philipp wird für unsere Kommunikation mit den Händlern und die Schulung unseres Verkaufsteams eine wichtige Rolle spielen“, sagt Vertriebsleiter Ramón Mendiburu. „So können wir unseren Auftritt im Einzelhandel und bei Veranstaltungen besser steuern und die Kontakte zu Medien, Markenbotschaftern und weiteren Akteuren ausbauen.“

Philipp Martin startet mit Begeisterung in seine neue Herausforderung: “Ich freue mich, ein Teil dieses Teams zu werden”, erklärt er. „Mich begeistert diese ganz besondere Wertschätzung, die Orbea der Tradition des Fahrradbaus entgegenbringt. Dieser Anspruch, die besten Bikes auf dem Markt zu entwickeln. Und man spürt dieses Gefühl der Zugehörigkeit des gesamten Teams zu der Genossenschaft.“

7. Januar 2021 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Orbea S. Coop.
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login