2 Minuten Lesedauer
Viel Bewegung im Umfeld der Swiss E-Mobility Group AG
i

Veränderungen auch bei deutscher Tochter:

SEMG setzt bei M-Way auf eine neue Führung

Die Schweizer Ladenkette M-Way ist seit kurzem unter das Dach der Swiss E-Mobility Group AG geschlüpft (velobiz.de berichtete) . Insbesondere beim Führungspersonal werden nun erste Veränderungen sichtbar. Eine formelle Veränderung hat sich auch beim deutschen Tochterunternehmen der SEMG ergeben

Die Übernahme der E-Bike-Ladenkette M-Way ist Teil einer ambitionierten Expansionsstrategie der Swiss E-Mobility Group AG. Mit den 28 bestehenden Verkaufspunkten sicherte sich die SEMG eine geballte Ladung Erfahrung und Wissen im Einzelhandel. Die Integration von M-Way in die neuen Strukturen zog auch eine Reihe personeller Änderungen nach sich. Unter dem SEMG-Dach erhält M-Way als eine von drei Säulen des Unternehmens beachtliche Freiheiten, um die eigenen Stärken auszuspielen. Konkret bedeutet dies bei M-Way: Detailhandel mit einem Sortiment, das auf etablierte Marken abstellt, Kundenbindung und ein verstärkter Fokus auf Service-Aspekte. Diese reichen von Reparaturen bis zu Modellen, die Kunden eine Palette an elektrischen Vehikeln bieten, um verschiedene Bedürfnisse in Sachen Mobilität abdecken zu können.

Neue Führungskraft

In der M-Way-Zentrale in Glattbrugg zeichnet Daniel Bühler als neuer Managing Director für die weitere Entwicklung der Ladenkette verantwortlich. Nach 18 Jahren als Burton-Verkaufsagent fand Bühler ab 2016 mit seinem eigenen Vertriebsunternehmen E-Motion Distribution AG den Zugang zur Velobranche, u.a. mit Marken wie Coboc, Tex-Lock und Cobi. Dezember 2018 wechselte Daniel Bühler als Head of Sales & After Sales zu M-Way, und rund einen Monat nach der Übernahme durch die SEMG wurde er per November 2019 zum Managing Director ernannt.

Eldisto GmbH wurde umfirmiert

Seit Herbst 2018 gehört auch die deutsche Eldisto GmbH zur Swiss E-Mobility Group AG. Die Eldisto GmbH wurde im Jahr 2009 von Harald Tasch und Andreas Serwotka in Nürnberg gegründet. Das Unternehmen betreibt u.a. den Online-Shop elektrofahrrad-einfach.de und bietet unter der eigenen Marke ELFEi Umbausätze an. Die Eldisto GmbH ist kürzlich umbenannt worden und firmiert seit kurzem als Colag E-Mobility GmbH mit Sitz in der Ipsheimer Straße in Nürnberg. Als Geschäftsführer eingetragen im Handelsregister sind zusätzlich Dieter Scholz und Pascal Doublon.

17. Dezember 2019 von Laurens van Roijen und Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Swiss E-Mobility Group AG
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login