2 Minuten Lesedauer
Neue Marke im Sram-Portfolio
i

Textiler Neuzugang

Sram übernimmt amerikanische Bekleidungsmarke

Der amerikanische Komponentenspezialist schließt eine Lücke im Sortiment. Wie bei Sram durchaus gewohnt, wurde dazu eine bestehende Marke übernommen.

Künftig wandert die Bikewear-Marke Velocio ins Sram-Portfolio und reiht sich damit zu Marken wie Zipp, Rockshox, Truvativ, Quarq oder den zuletzt übernommenen Anbietern Time Pedals oder Hammerhead GPS (velobiz.de berichtete) .

Die Übernahme durch Sram vermeldete Velocio kürzlich auf der eigenen Website www.velocio.cc . Die beiden Unternehmen haben im Frauenradsport schon beim Team Velocio-Sram als Co-Sponsoren zusammengearbeitet. Bei Velocio erhofft man sich mit dem neuen Inhaber im Rücken, die nächsten Wachstumsschritte tätigen zu können und größere Märkte zu erschließen. In Europa ist die Marke im stationären Fachhandel bislang nur punktuell vertreten. Das Unternehmen weist wenige Händleradressen in Österreich, Schweiz, Spanien und den Niederlanden auf.

10. März 2022 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Sram Corporation
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Sram Deutschland GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login