2 Minuten Lesedauer
Noch sind wenige Details zur neuen E-Bike-Marke HOHEACHT bekannt.
i

Deutschsprachiger Markt im Visier

Technibike hebt neue E-Bike-Marke aus der Taufe

Eine auf den Fachhandel ausgerichtete, neue E-Bike-Marke stellt Technibike mit HOHEACHT vor. Hintergründe und Termine zum Markenstart.

HOHEACHT - erste Impressionen.HOHEACHT Logo

Fahrradhersteller Technibike hat sicherlich keine leichte Zeit hinter sich. Konsequent hatte man sich auf den Einsatz des Continental-Motors ausgerichtet. Nach deren doch recht kurzfristigem Rückzug aus der E-Bike-Branche musste an einer neuen Ausrichtung gearbeitet werden. Dies geschah mit Nachdruck. Der Personalstamm in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Entwicklung wurde mehr als verdoppelt. Mit Christian Koll-Schwarze wurde zudem ein erfahrener Branchen-Manager mit der Geschäftsführung betraut velobiz.de berichtete . Die Ergebnisse dieser Entwicklung werden jetzt der Fachwelt vorgestellt: Technibike zeigt nicht nur eine neue E-Bike-Kollektion, sondern hebt hierfür mit HOHEACHT eine ganz neue Marke aus der Taufe.

Berg aus der Eifel

Zur Namensgebung heißt es von Technibike: „Der Name des höchsten Berges der Eifel steht für uns nicht nur für die Verbundenheit mit der Natur, sondern auch für den neuen Horizont, den unsere E-Bikes bei der Reichweite bereitstellen“. Der Vorhang zu den Details der neuen Kollektion wird für die Fachwelt erst Ende Oktober bzw. Anfang November gelüftet. Fest steht, dass es eine auf den Fachhandel ausgerichtete Kollektion sein wird, die auf dessen Bedürfnisse zugeschnitten sei. Die ersten Bildimpressionen lassen auf eine breite Ausrichtung schließen, die den Bereich E-MTB genauso bedient wie Tour und City. „Wichtig ist uns auch, dass von der Entwicklung bis zur eigenen Endmontage möglichst viele Produktionsschritte hier in Deutschland stattfinden. So werden wir schnell und flexibel auf den Markt reagieren können“, so Christian Koll-Schwarze.

Premiere für den Fachhandel

Der Startschuss fällt in Neu-Ulm, wo ausgehend von einer Pressevorstellung am 28. Oktober am 29. und 30. Oktober eine Präsentation in der Oldtimer Fabrik für den Fachhandel stattfindet.
Weitere Termine sind verteilt in ganz Deutschland: 2. und 3. November (Eilles Classic Hannover), 5. und 6. November (DaCapo Oldtimermuseum Leipzig) sowie 9. und 10. November (Remise Düsseldorf).

Aufgrund der aktuell notwendigen Coroanvirus-Schutzmaßnahmen ist eine vorherige Registrierung unabdingbar. Diese ist für interessierte Fachhändler ab sofort unter der neu lancierten Website https://www.hoheacht-bikes.de möglich.

24. September 2020 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

TECHNIBIKE GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login