2 Minuten Lesedauer
Flexibles, leichtes Fahrradschloss
i

Markteintritt angestrebt

Tex-Lock: Kickstarter-Kampagne legt einen furiosen Start hin

Auf der Eurobike zeigte das Berliner Start-up-Unternehmen Texlock GmbH erstmals den Prototypen eines flexiblen und sicheren, aber dennoch recht leichten Fahrradschlosses (velobiz.de berichtete) . Mittlerweile hat das Unternehmen aus Berlin einen Brand-New-Award im Rahmen der Sportartikel-Messe ISPO gewonnen und soeben eine Kickstarter-Kampagne zum Markteintritt des Schlosses gestartet. Auch hier zeichnet sich bereits jetzt ein Erfolg ab.

Flexibles, leichtes FahrradschlossFlexibles, leichtes Fahrradschloss

Denn nur kurze Zeit, nachdem die Kampagne online gestellt wurde, hat sich eine Vielzahl von Unterstützern gefunden. Das angestrebte Finanzierungsziel von 50.000 EUR ist schon nach wenigen Stunden in greifbare Nähe gerückt. Über 30.000 EUR wurden mittlerweile eingesammelt und die Crowdfunding-Aktion dauert noch bis zum 15. März 2017.

Die Tex-Lock-Schlösser werden in drei unterschiedlichen Seillängen angeboten sowie in verschiedenen Farben. Zur Auswahl stehen auch verschiedene Varianten an Vorhängeschlössern, welche die beiden Seilenden verbinden. Zur Befestigung am Fahrrad gibt es eine Halterung zur Montage am Sattel.

Die ersten Produkte sollen, falls die Kickstarter-Kampagne von Erfolg gekrönt ist, im Sommer 2017 ausgeliefert werden.

3. Februar 2017 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Texlock GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login