2 Minuten Lesedauer
Neue Funktionen erweitern die BikeTrax-App
i

PowUnity mit neuen Funktionen

Umfangreiches Update für GPS-Tracker

Ein umfassendes Update erhält die BikeTrax-App von PowUnity. Mit den neuen Features soll das Bike noch besser vor Diebstahl geschützt sein.

Zu den neuen Funktionen in der App gehört ein Bike Pass. Mit dem neuen Fahrrad-Steckbrief kann ein E-Bike-Besitzer nachweisen, welches Rad ihm gehört. Im Pass lassen sich Daten wie Kaufdetails, Informationen zum Kauf, der Kaufbeleg und ein Foto des Rades hinterlegen, was eine eindeutige Zuordnung erlaubt.

Wird das Rad doch einmal gestohlen, können BikeTrax-Nutzer schnell handeln, indem sie Steckbrief, Datum und Uhrzeit des Diebstahls sowie die letzte und aktuellste Position des E-Bikes auf Wunsch per Mail an eine Polizeiwache in der Nähe übermittelt.
Die App informiert im News-Bereich über aktuelle Entwicklungen von PowUnity und erklärt im Bedarfsfall die einzelnen Funktionen. Auch lässt sich das bestehende Abo aus der Anwendung heraus papierlos verlängern.

Neben den Diebstahlschutzfunktionen können Nutzer auch ihre Routen künftig noch umfangreicher über die App verwalten. So können nun einzelne Routen und Streckenabschnitte entfernt, ausgewählte Routen als Bild- oder GPX-Datei in sozialen Medien geteilt werden.

30. Juni 2020 von Daniel Hrkac

Verknüpfte Firmen abonnieren

PowUnity GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login