2 Minuten Lesedauer
Sportive Line
i

Mit etwas Verspätung

Winora liefert erste E-Bikes der Sportive Line an den Handel

Mit der neuen Sportive Line will Winora den Pedelecs viel Lifestyle einhauchen und „raus aus der verstaubten Ecke“ bringen, wie es aus Schweinfurt heißt. Das erste Produktionslos wird jetzt an den Fachhandel ausgeliefert – mit etwas Verspätung, wie auch Chef-Produktmanager Felix Puello weiß:

„Klar kommen wir mit unserer Sportive Line mit etwas Verspätung und unseren Händlern sowie auch Endkunden die bereits bei uns vorbestellten, haben wir es damit nicht leicht gemacht“. Aber Puello ist sich sicher, dass sich die lange Entwicklungszeit gelohnt hat.

Mit der neuen Serie will man Menschen mit verschiedensten Bedürfnissen ansprechen und insbesondere auch sportlichen Fahrern die Möglichkeit der E-Mobilität geben.

Augenscheinlich ist der semi-integrative T-Shape Akku mit 360 Wh, mit dem es gelungen ist, eine Batterie ansehnlich an den Rahmen zu integrieren und gleichzeitig das Gewicht von Motor und Batterie bestmöglich auf das Rad zu verteilen, so dass die Fahreigenschaften eines sportlichen Fahrrads bewahrt werden.

10. Juni 2011 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

WINORA-STAIGER GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login