2 Minuten Lesedauer
Branchentermin im Juni.
i

Veranstaltung in Portugal

World Cycling Forum: Prominente Redner auf der Liste

Anfang Juni laden die englischsprachige Branchenzeitschrift "Bike Europe" und die World Federation of the Sporting Goods Industry (WFSGI) zum World Cycling Forum nach Porto. Nun ist eine erste Liste von Rednern bekannt geworden - und diese enthält einige prominente Namen.

Wie bereits berichtet findet das erste World Cycling Forum am 7. und 8. Juni in Portugal statt. Im Mittelpunkt des Forums soll einerseits die zunehmende Endverbraucher-Orientierung der Branche stehen. Und andererseits soll über die Reduzierung der Vorlaufzeiten und die Flexibilisierung der Kette von Zulieferern debattiert werden.
Das World Cycling Forum vom Juni richtet sich als offenes, interaktives Format an Entscheidungsträger aus der Fahrrad- und Sportartikel-Branche. In der Teilnahme-Gebühr von 1250 EUR (für WFSGI-Mitglieder und Abonnenten von Bike Europe gelten reduzierte Tarife) sind auch eine Fluss-Kreuzfahrt und zwei Mittagessen inbegriffen. Zur Liste der Referenten gehören unter anderem Mia Ruotsala als Chief Digital Officer von Intersport International, Adidas Vice President Speed Franck Denglos, Executive Vice President Bob Margevicius von Specialized, Entwicklungsdirektor Kevin Mayne von der European Cycling Federation ECF sowie der COO der Accell Group Jeroen Snijders Blok.

Das komplette Programm und eine Möglichkeit zur Online-Anmeldung gibt es unter www.worldcyclingforum.org

10. Mai 2017 von Laurens van Rooijen
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login