2 Minuten Lesedauer
Ein eigener YouTube-Kanal geht an den Start.
i

Videos für Händler und Endverbraucher

XLC geht mit Youtube-Kanal online

Die zur Accell-Group gehörende Zubehör- und Teile Marke erweitert das bestehende Contentangebot um Videobeiträge und einen eigenen Youtube-Kanal. Warum XLC dieses soziale Netzwerk bevorzugt.

Mit den Videos will XLC verschiedene Produkte bis ins kleinste Detail zeigen und erklären. Bewegte Bilder bleiben länger im Gedächtnis als Textinhalte, heißt es dazu von XLC. Und zudem hält man bei XLC das Medium Youtube für das am meisten genutzte soziale Netzwerk und verweist dabei auf aktuelle Auswertungen.

Mit den Videos sollen sowohl Händler als auch Endverbraucher angesprochen werden. Händler können die Videos zudem auf der „Myagi“-Händlerplattform vom Team Training der Winora Group abrufen. In regelmäßigen Abstanden sollen neue Videos veröffentlicht werden, kündigt XLC an. Zudem seien neben Produktvideos auch Werkstatt- und Emotionvideos in Planung.

31. März 2020 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Accell Group N.V.
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login