2 Minuten Lesedauer
Der Loadster von Citkar soll in Großserie gehen.
i

Mit neuem Investor:

Citkar strebt die Großserie für 2020 an

Auf den Fahrradmessen Eurobike und VELOBerlin hat das Berliner Mobilitäts-Startup Citkar in der Vergangenheit bereits für Aufsehen gesorgt (velobiz.de berichtete) . Nach einer ersten Pilotserie im vergangenen Sommer, strebt das Unternehmen jetzt die Großserie für das Jahr 2020 an. Unterstützung für das Vorhaben erhalten die Berliner von einem neuen Investor.

Mit Rumford Partners GmbH konnte kürzlich die zweite Finanzierungsrunde abgeschlossen werden. Rumford Partners löst dabei den bisherigen Investor, die Tec Ventures GmbH ab. „Mit Citkar konnten wir einen Partner gewinnen, der mit dem Loadster ein absolutes Spitzenprodukt im Bereich der urbanen Mobilität entwickelt hat“, begründet Quirin Graf Adelmann von Rumford Partners den Einstieg bei Citkar. Mit dem Invest wolle man Citkar einen zukunftssicheren und professionellen Aufbau ermöglichen. Dazu zählt eine eigene Produktionsstätte, die Erweiterung des Portfolios und eine Vertiefung der Verankerung in die Debatten um urbane Mobilität.

Ein Abnehmer für die Loadster-Fahrzeuge von Citkar ist Transgourmet. Mit dem Großverbraucher-Lieferdienst arbeitet Citkar bereits seit 2018 zusammen. Diese Kooperation soll weiter ausgebaut werden, heißt es in einer Mitteilung von Citkar. Nachdem Transgourmet zunächst zwei Citkar-Loadster in München im Einsatz hatte, kommt jetzt Hannover als neuer Einsatzort hinzu.

Für Citkar-CEO Jonas Kremer eine wichtige Entwicklung. Dass Transgourmet auf den Loadster setze und wichtiges Feedback aus dem Praxisbetrieb und im Bereich Service und Wartung gebe, sei im höchsten Maße motivierend, sagt Kremer. Die daraus resultierenden Erfahrungen würden direkt für die Weiterentwicklung und weitere Dienstleistungen genutzt. Gemeinsam mit Rumford Partners habe man sich dazu entschlossen, die Großserienproduktion des Loadster in Berlin für den Marktstart im Frühjahr 2020 anzusetzen. Wie schon zuvor, wird dies gemeinsam mit den Berliner VfJ Werkstätten für Menschen mit Beeinträchtigung geschehen.

27. November 2019 von Jürgen Wetzstein

Verknüpfte Firmen abonnieren

Citkar GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login