3 Minuten Lesedauer
Blick über den Austragungsort der Eurobike 2022
i

Es ist angerichtet

Eurobike stellt Messegelände in Frankfurt vor

Die Eurobike-Macher luden vergangene Woche Medienschaffende nach Frankfurt ein, um vor Ort über den Stand der Planung zu informieren.

Ein Blick aufs Atrium vom Messegelände West in Frankfurt - links die nicht für die Eurobike genutzte Halle 10, rechts die zweistöckige und moderen Halle 12.Das untere Stockwerk der Messehalle 11 wurde zum Zeitpunkt des Ortstermins für Fachmedien als Saal für Semesterprüfungen der Universität genutzt.Dieses Kernteam organisiert die 30. Austragung der Eurobike in Frankfurt (von links): Johanna von Großmann (Messe Friedrichshafen), Martina Rumschick (fairnamic), Stefan Reisinger (fairnamic) und Frank Gauß (Messe Friedrichshafen).

Nach über drei Jahrzehnten am Bodensee nimmt der Umzug der Eurobike nach Frankfurt am Main konkrete Formen an. Dabei wird die Velomesse Mitte Juli rund 100.000 Quadratmeter der insgesamt in Frankfurt zur Verfügung stehenden 380.000 Quadratmeter nutzen, wie Stefan Reisinger im Pressezentrum der Messe erklärt. Konkret sind dies die Hallen 8, 9, 11 und 12.

Streifzug durch die Hallen

Diese vier Hallen befinden sich auf dem Messegelände West, zu dem drei Eingänge führen - einmal am Portalhaus, einmal an der Galleria und einmal am Torhaus. So sollten sich die Wartezeiten am Morgen in engen Grenzen halten lassen. Überdachte Wege, welche die Messe Frankfurt „Via Mobile“ nennt, verbinden die Hallen miteinander - eine praktische Sache, falls das Wetter nicht mitspielen sollte.

Als modernstes Gebäude auf dem Messegelände West bietet die Halle 12 auf zwei Etagen insgesamt 33.600 Quadratmeter Ausstellungsfläche. Komplettvelos sollen vor allem im Erdgeschoss ausgestellt werden, was die Logistik erleichtert. Zugleich ist das obere Stockwerk dieser Halle über eine Rampe erschlossen, die auch mit Lieferwagen befahren werden kann.

Ebenfalls zweistöckig ist die ans Portalhaus anschließende Halle 11, die weitere 24.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche bietet. Allerdings ist das obere Stockwerk nur über mehrere Warenlifte erschlossen. Darum sollen hier laut Stefan Reisinger auch eher Hersteller von Teilen und Komponenten untergebracht werden und nicht solche von Kompletträdern.

Von der an die Galleria angrenzenden Halle 9 wird die Eurobike nur das Erdgeschoss mit einer Fläche von knapp 14.000 Quadratmetern für die Ausstellung nutzen. In den oberen Stockwerken bietet diese Halle aber zusätzliche Konferenzräume und Büros, die für Schulungen, Pressekonferenzen und vertrauliche Meetings genutzt werden können.

Halle 8 mit Tageslicht

Als älteste Halle, die für die Eurobike genutzt wird, bietet Halle 8 als einzige auch Tageslicht dank der Oberlichter und eine ebenerdige Ausstellungsfläche von 30.000 Quadratmetern - so viel wie die Hallen A3 bis A7 in Friedrichshafen zusammen. Hier werden außer Lastenvelos und Mikromobilitäts-Anbietern auch die Start-up Zone sowie Aussteller aus den Bereichen Infrastruktur und Logistik untergebracht.

Wegen der zu geringen Hallenhöhen wird die Halle 10 nicht genutzt. Dafür bietet das Atrium vom Messegelände West viel Platz für Shows, Wettbewerbe und Catering - schließlich gehören auch zwei Publikumstage zur Eurobike 2022. Zusammen mit der Stadt Frankfurt und lokalen Fachhändlern wollen die Messemacher mit der „Eurobike Cycling Week“ die lokale Bevölkerung zum Besuch der Messe motivieren.

Alle technischen Daten zu den Messehallen in Frankfurt finden sich online unter: https://www.messefrankfurt.com/frankfurt/de/locations/hallen.html

Unsicherheitsfaktor Corona

Die große Unsicherheit im Hintergrund bleibt die pandemische Lage, wie Fairnamic-Geschäftsführer Stefan Reisinger erklärt: „Nach wie vor geltende Reisebeschränkungen sind vor allem für Besucher aus Fernost ein Problem. Ob diese bis im Juli so weit zurückgefahren werden, dass eine Reise nach Frankfurt Sinn macht, lässt sich im Moment kaum abschätzen. Darum ist von uns vor allem Flexibilität gefragt.“

Bis die 30. Eurobike im Juli ihre Pforten für die Premiere in Frankfurt am Main zuerst während dreier Tage für Fachbesucher und dann an zwei Tagen für Endverbraucher öffnet, kann rund um die Pandemie noch viel passieren. Das ist auch dem Team um Stefan Reisinger bewusst. Da es daran nichts ändern kann, ist schnelles Reagieren gefragt.

21. Februar 2022 von Laurens van Rooijen

Verknüpfte Firmen abonnieren

Fairnamic GmbH
Nur für Abonnenten
News
Nur für Abonnenten
Kommentare
Nur für Abonnenten
Stellenmarkt
Velobiz Plus
Die Kommentare sind nur
für unsere Abonnenten sichtbar.
Jahres-Abo
69,55 € pro Jahr
  • 12 Monate Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
  • 10 Ausgaben des exklusiven velobiz.de Magazins
Jetzt freischalten
14-Tage-Pass
Einmalig 5,50 €
  • 14 Tage Zugriff auf alle Inhalte von velobiz.de
  • täglicher Newsletter mit Brancheninfos
Jetzt freischalten
Sie sind bereits Abonnent?
Zum Login